Verhandlungstag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungVer-hand-lungs-tag
eWDG, 1977

Bedeutung

Jura
Beispiel:
der Prozess musste nach sechs Verhandlungstagen unterbrochen werden

Typische Verbindungen zu ›Verhandlungstag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beweisaufnahme Landgericht Mannesmann-Prozess Mordprozess NSU-Prozess Schwurgericht Steuerprozess Strafkammer anberaumen angesetzt ansetzen aussagen dritt elft erst fünft gestrig neunt sechst siebt terminieren verlesen vernehmen vertagen viert vorangegangen vorletzt zehnt zweit zwölft

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verhandlungstag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Verhandlungstag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Verfahren zog sich mit 36 Verhandlungstagen über sieben Monate.
Die Welt, 09.08.2002
Und jeder Verhandlungstag brachte neue Signale, wie dieses Verfahren ausgehen würde.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 345
Dennoch sei er schlicht nicht in der Lage, mehr als einen Verhandlungstag körperlich durchzustehen.
Der Tagesspiegel, 19.11.1999
Am dritten Verhandlungstage sah der Angeklagte furchtbar blaß und elend aus.
Friedländer, Hugo: Der Mord im Essener Stadtwalde. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 961
Am zweiten und letzten Verhandlungstag dauert die Sitzung von neun bis fünf Uhr.
Suttner, Bertha von: Autobiographie. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 9016
Zitationshilfe
„Verhandlungstag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <http://zwei.dwds.de/wb/Verhandlungstag>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verhandlungssystem
Verhandlungsstrategie
Verhandlungsstand
Verhandlungssprache
Verhandlungsspielraum
Verhandlungstaktik
Verhandlungstechnik
Verhandlungstermin
Verhandlungsthema
Verhandlungstisch